+++ Heidelberger Collegium --- Eine Speerspitze im Kampf gegen den Schmerz +++

Ohrakupunktur

Beschreibung

Ohrakupunktur

Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die Ohroberfläche eine Reflexzone bildet, auf der alle Organe des Körpers dargestellt sind. Die Untersuchung der Ohrreflexzonen liefert dem erfahrenen Akupunkturarzt Erkenntnisse zur Therapie von Schmerzen und Funktionsstörungen des gesamten Organismus.

Wirkungsweise

Alle Reize, die durch die Akupunktur ausgelöst werden, gelangen über das Zwischenhirn zu den angesprochenen Zielorganen. Durch die kurzen Reflexwege zwischen Ohr und Gehirn tritt bei der Ohrakupunktur eine besonders schnelle und wirkungsvolle Reaktion ein.

Mit Ohrakupunktur werden die gleichen Erkrankungen behandelt wie mit klassischer Akupunktur, bei manchen Erkrankungen können beide Verfahren auch miteinander kombiniert werden:

· Gesichtschmerzen

· Phantomschmerzen

· Morbus Sudeck

· Fibromyalgie

· Trigeminusneuralgie

· Zosterneuralgie

· Weichteil-Rheuma

· Erschöpfungszustände

Folgende Mitglieder bieten diese Behandlung an:

Dr. med. Bernhard Blimke
Dr.med.Dipl.Bio Reinhard Brendel
Dr. med. Rolf Hage
Dr. med. Stephan Lauber
Dr. med. Dietmar Mettler (z.Zt. nicht therapeutisch tätig)
Gerhard Ullrich

Termine
Februar 2017